Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

Alles neu macht der Mai

Datum:

Im Mai wird die Ankunft des Frühlings gefeiert. Es wird wärmer, die Vögel singen und die Blumen blühen. Und wir in der Kita PhorMinis entdecken mit den Kindern die Welt der Pflanzen und Blumen.

Experiment: Kräuter und Blumen anpflanzen

Bildungsplanbezug:Naturwissenschaftliche BildungMathematische Bildung (Messen, Vergleichen)Kinder beim aktiven Lernen, Forschen und EntdeckenLernziele:Verständnis, dass Pflanzen die Sonne und das Wasser zum Leben brauchenVerständnis, dass es viele verschiedene Blumen- und Pflanzenarten gibt. Viele Pflanzen haben Blüten, manche aber auch nicht. Pflanzen produzieren Samen, aus denen neue Pflanzen wachsen.Vermittlung sinnlicher Erfahrungen durch den Umgang mit Pflanzen (sehen, riechen, schmecken, fühlen)Gerade heute in Zeiten, in denen Blumen und Kräuter oft nur noch aus dem Supermarkt statt aus dem eigenen Garten bekannt sind, ist es für die Kinder umso spannender zu beobachten, wie so ein kleines Samenkorn zu einer echten Pflanze heranwächst.

Was unsere kleinen Gärtner benötigen:
Ein geeignetes Pflanzengefäß. Hierfür nehmen wir unser Hochbeet und positionieren es draußen im Garten. Da es über Nacht manchmal noch ein wenig kalt ist, stellen wir es abends in die gelbe Gruppe. Damit unsere Samen sicher gedeihen können, brauchen wir gute Erde. Spezielle Anzuchterde bietet dafür optimale Bedingungen für unsere winzig kleinen Pflänzchen, da sie aufgrund ihrer speziellen Zusammensetzung sehr feinkörnig und locker ist, wodurch die Wurzeln Luft, Feuchtigkeit und das optimale Maß an Nährstoffen bekommen. Außerdem brauchen wir natürlich Samen. Wir haben uns für Kräuter- und Blumensamen entschieden, da wir so etwas zum Ernten, aber auch für das Auge haben. Darin enthalten sind bspw. Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Ringelblumen und Türkischer Drachenkopf.

Und jetzt heißt es: Säen, gießen, warten und staunen! Schaut doch mal vorbei, wie weit unsere Pflanzen mittlerweile gewachsen sind – wir beobachten den Wachstumsfortschritt täglich und sind ganz gespannt, wie alles fertig aussieht.

Viele Grüße aus der Phorminis-Kita!