Individualität & Selbständigkeit | Phorms Frankfurt Taunus

    Jeder Mensch ist einzigartig. Basierend auf dieser Überzeugung sehen wir das Kind als gleichberechtigten Partner – wir schauen nicht von oben auf das Kind herab, sondern begegnen ihm auf Augenhöhe.

    Die Arbeit in der Kita basiert auf dem britischen „Early Years Foundation Stage Curriculum“ und den Hessischen Bildungsempfehlungen für Kinderbetreuung. Fest in Stammgruppen eingebunden, sollen die Kinder lernen, sich selbst und ihre Beziehung zu anderen und der Umwelt zu verstehen, um sich von hier aus zu entwickeln.  Lern- und Entwicklungsprozesse sollen optimal angeregt und unterstützt werden. Den Übergang unserer Kita-Kinder in die Eingangsstufe bereiten wir sorgfältig vor, zum Beispiel durch Gesprächskreise und Kleinprojekte zum Thema Vorschulkind, Selbständigkeit und Selbstbewusstsein, aber auch durch vorbereitende Schnupperbesuche in den bestehenden Reception-Klassen der Phorms Schule Taunus Campus.