Unsere Grundlagen | Phorms Frankfurt Taunus

    Das Trägerkonzept und der Bildungsplan

    Die pädagogische Arbeit bei den PhorMinis in Steinbach am TaunusCampus basiert auf der Kombination aus den Grundlagen des Phorms Konzeptes sowie aus den Schwerpunkten des Hessischen Bildungs-und Erziehungsplans (BEP).
    Der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan bezieht sich in seiner gesamten Ausführung auf die Altersspanne der Kinder von der Geburt bis zum Ende der Grundschulzeit und ist in ganz Hessen Grundlage für die Arbeit in öffentlichen, pädagogischen Einrichtungen.

    Phorms Education hat ebenfalls als privater, pädagogischer Träger ein Konzept, welches die pädagogische Arbeit an sich, sowie die Haltung des Menschen in Erziehungs- und Bildungsberufen beschreibt. Dieses ist für uns die Grundlage einer umfassenden Bildung und Erziehung.

    Beide Konzepte beinhalten in ihren Ausführungen verschiedene Entwicklungsbereiche bei Kindern, die es in ihrer Vielfältigkeit zu erkennen, begleiten und fördern gilt. Sowohl im Phorms Konzept als auch im BEP sind es 6 Bereiche, 6 Säulen der Erziehung und Entwicklung, die hervorgehoben werden. Zum Teil überschneiden sich die Bereiche oder ergänzen sich sehr gut. Miteinander in Kombination angewendet und im pädagogischen Alltag installiert, ergibt sich ein wunderbar stabiles und motivierendes Lernumfeld für alle Beteiligten. Es lässt Pädagogen und Kindern gleichermaßen den nötigen Spielraum Bildung als Motivation zu erkennen und sich miteinander im Alltag dafür zu engagieren.