Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

Bibliotheksabend am 5. März

Datum:

Bro-Füchse, Eiswürmer und der Klimawandel in der Literatur

Demonstrationen gegen den weltweiten Anstieg der Temperaturen bringen im vergangenen Sommer hunderttausende Jugendliche auf die Straßen. „Klimahysterie“ wird zum Unwort des Jahres 2019 gewählt. In Australien toben um die Jahreswende herum Buschbrände von nie gekanntem Ausmaß…

Und in der Literatur so? Business as usual? Liebe und Tod? Mitnichten! Bücher spiegeln auch bei diesem Thema die Geschehnisse der Welt. Und aus diesem Grund beschäftigt sich der nächste Bibliotheksabend ausschließlich mit Texten, in denen es um die Umwelt geht, um ihren Schutz, ihre Zerstörung, um den Wandel des Klimas und die Rolle, die Menschen dabei spielen.

Wir lernen kluge Füchse kennen, die die Tiere des Waldes aus großer Gefahr in eine bessere Zukunft führen, und Füchse, die das mit ihren Kumpels ebenfalls gerne tun würden. Sie scheitern jedoch, weil sie der Welt – trotz ihrer Klugheit - nicht mehr gewachsen sind. Wir verstehen, warum Krabben und Sardinen einer schwach leuchtende Algenart dabei helfen, die Weltherschaft zu übernehmen, und wir erfahren von Eiswürmern, die den Methanhydratschild vor der norwegischen Küste so gründlich perforieren, dass der gesamte Kontinentalhang abrutscht und im wahrsten Sinne des Wortes die Apokalypse über die Menschheit hereinbricht…

Der nächste Bibliotheksabend findet am Donnerstag, 5. März, um 18.00 Uhr in der Bibliothek des Gymnasiums statt. Schüler und Eltern sind herzlich zu Buchpräsentationen und Gesprächen eingeladen, und wie immer servieren wir dazu Wein, Saft und kleine Snacks.